Neue Funktionalität: Spezialanfertigungen anfragen 2


Vielleicht ist es dir schon aufgefallen: Auf artiazza.com gibt es jetzt die neue Funktionalität Spezialanfertigungen.

Was hat es damit auf sich?

Wir haben gemerkt, dass sich viele artiazza-Besucher eine Spezialanfertigung eines Künstlers wünschen. So sehen sie zum Beispiel das Porträt einer Frau, wünschen von dieser Frau aber eine andere Haar- oder Lippenfarbe. Oder ihnen gefällt ein Kunstwerk so wie es ist, sie hätten es jedoch gerne kleiner oder grösser.

Da einige Künstler einen solchen Service bieten können und wollen, haben wir die Funktionalität Spezialanfertigungen anfragen entwickelt. Jeder Künstler kann selbst für sich entscheiden, ob er dies anbieten möchte oder nicht.

Wenn du keine Spezialanfertigung anbieten möchtest, brauchst du also hier nicht weiterzulesen. Für alle anderen wird es jetzt konkret.

Wie funktioniert es?

  1. Logge dich auf artiazza.com ein.
  2. Gehe in deiner Profilübersicht auf Mein persönliches Profil.
  3. Neu findest du dort ein entsprechendes Kontrollkästchen unter dem Text: Interessenten erlauben Spezialanfertigungen anzufragen (s. Foto unten).
  4. Sobald du diese Checkbox angeklickt hast (danach Speichern nicht vergessen), hast du die Funktionalität aktiviert.
  5. Der Button Spezialanfertigung anfragen erscheint nun auf deiner Profilseite und den Detailseiten deiner Kunstwerke (s. Beispiel unten).
In deinen persönlichen Profil-Einstellungen kannst du neu die Checkbox für Spezialanfertigungen anklicken.

In deinen persönlichen Profil-Einstellungen kannst du neu die Checkbox für Spezialanfertigungen anklicken.

 

Sobald die Checkbox aktiviert ist, erscheint der Button <em>Spezialanfertigung anfragen</em> auf den Detailseiten deiner Kunstwerke.

Sobald die Checkbox aktiviert ist, erscheint der Button Spezialanfertigung anfragen auf den Detailseiten deiner Kunstwerke.

Was passiert, wenn ein potenzieller Käufer eine Spezialanfertigung anfragt?

Da können wir dich als Erstes beruhigen: Du wirst weder zugespamt noch musst wertvolle Zeit für nervige Anfragen vergeuden. Wir übernehmen den Erstkontakt mit allen Kunden. Das heisst, wir finden für dich zuerst heraus, ob die Anfrage tatsächlich ernst gemeint ist und holen bereits erste Informationen betreffend Ideen und Vorstellungen des Interessenten ein.

Erst, wenn die Anfrage konkreter wird und nachdem du dafür in Rücksprache mit uns deine Erlaubnis dazu gegeben hast, übergeben wir dem Interessenten deine E-Mail-Adresse für die weitere Besprechung. Auch nach diesem Schritt werden wir dir helfen, sollten Probleme auftauchen.

Die Details zum Auftrag und der Preis stehen fest, was nun?

Sobald du mit dem Interessenten alle Einzelheiten geklärt hast, muss er erstmal den vereinbarten Betrag überweisen. So bist du auch sicher, dass der Kauf im Nachhinein auch zustande kommt. Das heisst, du wickelst zuerst einen Verkauf der noch geplanten Spezialanfertigung über artiazza.com ab: Du lädst einfach ein Kunstwerk mit dem von uns zur Verfügung gestellten Platzhalterbild (Download hier) hoch, gibst den vereinbarten Preis an und kontaktierst den Käufer, dass er die Spezialanfertigung bezahlen kann. Sobald der Käufer die geplante Spezialanfertigung gekauft hat, erhältst du wiederum ein Mail und kannst mit deiner Arbeit beginnen.

Die Spezialanfertigung ist fertig, was nun?

Du hast die Spezialanfertigung nach den Wünschen des Kunden gestaltet. Vermutlich hattet ihr Zwischendurch Kontakt, da der Kunde noch neue Wünsche hatte oder du hast ihn zu dir eingeladen, um einmal einen Zwischenstand deiner Arbeit zu zeigen.

Wichtig ist hier, dass du die gesamte Kommunikation mit dem Interessenten vom Ersten bis zum letzten Kontakt sauber dokumentierst. So könnt ihr natürlich telefonisch etwas absprechen, du solltest ihm danach aber auf alle Fälle nochmals eine zusammenfassende E-Mail schicken mit den Dingen, die ihr besprochen habt, und der Bitte, diese nochmals schriftlich zu bestätigen. Auch wenn das sehr umständlich erscheinen mag: Nur so stellst du sicher, dass du im Falle einer Reklamation etwas in der Hand hast.

Sobald das Kunstwerk fertiggestellt ist, machst du noch ein gutes Foto davon (das solltest du anschliessend anstelle des Platzhalters hochladen). Danach kannst du die Spezialanfertigung  deinem Kunden endlich schicken. Bezahlt wurde es ja bereits. Vergiss nicht, den Status deines Kunstwerks unter Meine Bestellungen auf sent zu setzen (den Link dazu findest du auch in der E-Mail, die du gleich nach dem Verkauf der Spezialanfertigung von uns bekommen hast). 

Hast du noch Fragen zum Ablauf? Wir freuen uns auf deine Gedanken und Anregungen in den Kommentaren.


Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 thoughts on “Neue Funktionalität: Spezialanfertigungen anfragen